Fachgruppen


Das Erreichen unserer Zielsetzungen basiert auf Bewusstseinsbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierung des RLT-Marktes und der Auftraggeberlandschaft. Ausschlaggebend dafür sind unsere Fachgruppenarbeiten und die Produkte/Papiere die daraus resultieren. Nach grunddemokratischem Prinzip, werden offizielle ÖFR-Papiere nur unter folgenden Voraussetzungen veröffentlicht und nach außen transportiert:
  • Es wird eine angemessene Frist festgelegt, bis zu welcher eine Entscheidung über Inhalt und Veröffentlichung des jeweiligen Schreibens erzielt werden MUSS.

  • Bis zu dieser Frist müssen sämtliche Argumente und Meinungen den ÖFR-Mitgliedern und Partnern offen dargelegt werden, damit sich diese für oder gegen eine Veröffentlichung aussprechen können bzw. den jeweiligen Inhalt mitgestalten können.
  • Eine Aussprache gegen eine Veröffentlichung bzw. gegen einen bestimmten Inhalt muss mittels einer schriftlichen Erklärung begründet werden. Diese schriftliche Erklärung wird den ÖFR-Mitgliedern und Partnern weitergeleitet.

  • Wenn die Frist erreicht ist, entscheidet die Stimmenmehrheit über eine Veröffentlichung. Die Stimmabgabe wird mittels der Onlineapplikation 'Doodle' protokolliert bzw. administriert.

Die einzelnen Fachgruppen, ihre Mitglieder, die aktuell behandelten Themen, sowie die Positionspapiere und Leitfäden, werden in Kürze auf der ÖFR-Webseite aufgelistet.

Fachgruppenarbeit


Der Modus für die Erarbeitung unserer offiziellen Papiere ist durch das Konzept der "Fachgruppenarbeit" festgelegt. Dabei treffen sich ÖFR-Mitglieder, welche sich für eine oder mehrere Fachgruppen angemeldet haben (Hygiene, Energieeffizienz, Brandschutz, Lüftungsreinigung und kontrollierte Wohnraumlüftung) in regelmäßigen Abständen und beschäftigen sich mit der Aufarbeitung aufgeworfener Problemstellungen.

Diese können verbandsextern oder -intern an eine bestimmte Fachgruppe oder an den ÖFR direkt herangetragen werden. Ziel ist es, verbindliche und leicht verständliche Aussagen über Planung, Fertigung, Montage, Reinigung / Instandhaltung und Betrieb von RLT- bzw. KWL-Anlagen zu treffen. Damit soll den Anwendern aus dem Themenkomplex "Raumlufttechnik" eine praktikable Hilfestellung im Gesetzes- und Normendschungel geboten werden.

Mitglied werden und mitgestalten!


Sie möchten in einer oder mehreren Fachgruppen Mitglied werden, um den RLT-Markt aktiv mitgestalten zu können? Kontaktieren Sie uns und werden Sie ÖFR-Mitglied. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!