Lüftungsanlagen in Zeiten der Covid-19-Pandemie | Coronavirus






"Das Coronavirus wird hauptsächlich über die Innenraumluft übertragen. Folglich gilt es, den Faktor 'Raumluftqualität' durch sinnvolle, praktikable und vor allem sichere Maßnahmen zu optimieren, um das Infektionsrisiko in Innenräumen zu mindern."





Der ÖFR erläutert im 21 Seiten starken Positionspapier „Raumlufttechnik und Raumluftqualität in Zeiten von Corona“ die einzelnen Teilaspekte des Mediums „Innenraumluft“, die für eine Reduktion der Infektionswahrscheinlichkeit beachtet werden müssen.

Von empfohlenen Luftwechselraten über benötigte Luftfeuchtigkeit bis hin zur Auflistung der einzelnen Wirkungsprinzipien von mobilen Luftreinigern samt ihrer Vor- und Nachteile, finden sich in diesem Positionspapier wertvolle Informationen und konkrete Maßnahmen für eine Reduktion des Infektionsrisikos.

Ebenfalls enthalten sind ein Lüftungskonzept für ausreichendes Stoßlüften sowie konkrete Handlungsempfehlungen für Betreiber von Lüftungsanlagen.




PDF Download

Für den kostenlosen Download des Positionspapiers, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus.
Sie erhalten umgehend eine automatisch generierte Antwortmail mit dem entsprechenden Download-Link. Prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Wenn technische Probleme auftreten sollten, melden Sie sich bitte unter support@rlt-fachverband.at.

Die Inhalte unseres Positionspapiers können Sie auch auch online einsehen. MEHR ERFAHREN!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK